Thementag der GPA NRW - "Noch mehr Verantwortung?"

 KAAWGPA

v.l.n.r. Christoph Gusovius (stellvertretender Präsident der GPA NRW), Hartmut Beuß (Beauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für Informationstechnik - CIO), Dr. Marco Kuhn (Erster Beigeordneter des Landkreistages Nordrhein-Westfalen), Andreas Hoge (Bürgermeister a.D. der Stadt Steinfurt; ehemaliger Geschäftsführer der Kommunalen ADV-Anwendungsgemeinschaft West - KAAW)

Dortmund. Am Donnerstag, den 02.02.2017 trafen sich auf Einladung der Gemeindeprüfungsanstalt NRW (GPA NRW) mehr als 100 Hauptverwaltungsbeamte in den Dortmunder Westfalenhallen zum Thema "Noch mehr Verantwortung? - Strategisches IT-Management durch den Verwaltungsvorstand". Dem Zweckverband KAAW wurde dabei die Gelegenheit geboten, mit Hilfe eines Vortrages von Hr. Hoge, welcher langjährig den Zweckverband als nebenberuflicher Geschäftsführer gesteuert hat, von der erfolgreichen, interkommunalen Zusammenarbeit zu berichten.

Fazit des Termins: Die zahlreichen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung als Schwerpunktthema der nächsten Jahre sind gut gemeinsam und durch eine mehrgliedrige Organisation zu meistern. Dabei verantworten die Hauptverwaltungsbeamten in den Kommunen die strategische IT-Steuerung und das IT-Controlling und werden bestmöglich von Ihren kommunalen IT-Dienstleistern unterstützt. Diese Form der internen Organisation wird zukünftig in den IT-Ergänzungsprüfungen der GPA NRW besonders behandelt und geprüft.