Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum

Kontaktdaten

Zweckverband KAAW – Kommunale ADV-Anwendergemeinschaft West
Herr Marcus Egelkamp
Weberstraße 5
49477 Ibbenbüren

Telefon: 05451 5622/622
E-Mail: nfkwd
DE-Mail: nfkwd-mld
Umsatzsteuer-ID: DE 314 971 009

Die KAAW ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den stellv. Verbandsvorsteher Helmut Grönefeld.

Herausgeber

Herr Helmut Grönefeld (Stellv. Verbandsvorsteher)
Weberstr. 5
49477 Ibbenbüren

Telefon: 05451 5622/622

Nutzungsbedingungen der KAAW

Diese Seiten dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Herausgebers verändert, kopiert, wieder veröffentlicht, übertragen, verbreitet oder gespeichert werden. Das Material darf mit eindeutiger Quellenangabe ausschließlich zu privaten, nicht kommerziellen Zwecken unter strikter Berücksichtigung des Urheberrechts benutzt werden.

Eingesandte Materialien

Sendet der Nutzer Botschaften, Beiträge oder andere Materialien an die KAAW, lädt Dateien hoch oder kommuniziert in anderer Form mit dem Dienst, garantiert er der KAAW die unbegrenzte weltweite nicht-exklusive und lizenzfreie Nutzung sämtlicher generierter Daten, Dateien oder anderer Materialien.

Für unverlangt eingesandte Texte kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Übergabe der Texte und Bilder an die Redaktion erteilt der Verfasser dem Herausgeber das Recht zur Veröffentlichung. Sämtliche Veröffentlichungen erfolgen ohne Berücksichtigung eines eventuellen Patentschutzes.

Zugangseröffnung für die elektronische Kommunikation mittels De-Mail

Die Übermittlung von De-Mails an den Zweckverband KAAW ist sowohl für den formlosen als auch für den formgebundenen Schriftverkehr möglich. Senden Sie eine De-Mail an uns, gehen wir davon aus, dass Sie für diese Angelegenheit auch eine Antwort per De-Mail wünschen. Der Zweckverband KAAW eröffnet diesen Zugang für De-Mails eingeschränkt unter folgenden Bedingungen:

1. Dateianhänge

Werden Dateianhänge an den Zweckverband KAAW versandt, so ist zu beachten, dass der Zweckverband KAAW nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann. Folgende gängige Dateiformate werden aktuell unterstützt:

  • Für Dokumente: PDF (Portable Document Format)
  • Für Bilder: JPEG (JPEG File Interchange Format (JFIF)), PNG (Portable Network Graphics) oder TIFF (Tagged Image File Format)

Dateien, die mit einem Kennwort verschlüsselt sind oder solche, die selbst ausführbar sind beziehungsweise ausführbare Bestandteile enthalten (z. B. mit den Dateiendungen *.exe und *.bat sowie Office-Dateien mit Makros) werden vom Zweckverband KAAW nicht entgegengenommen. Sollte die De-Mail bzw. enthaltene Dateianhänge, welche Sie dem Zweckverband KAAW übersenden, von Virenschutzprogrammen als infiziert erkannt werden, können diese nicht angenommen werden beziehungsweise wird die De-Mail ungelesen gelöscht. Sie erhalten daraufhin eine Benachrichtigung, dass ihre De-Mail nicht angenommen werden konnte.

2. De-Mail in schriftform-wahrender Versandart nach § 5 Absatz 5 des De-Mail-Gesetzes

Sollte durch Gesetz die Schriftform für bestimmte Schreiben angeordnet sein, wäre grundsätzlich eine eigenhändige Unterschrift Ihrerseits notwendig.

Wir haben den Zugang für schriftform-wahrende De-Mails eröffnet. Dies ersetzt Ihre eigenhändige Unterschrift. Für rechtsverbindliche elektronische Versendung von schriftformbedürftigen Dokumenten nutzen Sie bitte De-Mails in der Versandoption nach § 5 Absatz 5 des De-Mail-Gesetzes. Die gesetzliche Voraussetzung ist erfüllt, wenn bei der Versendung der De-Mail die Versandoption “absenderbestätigt” gewählt wurde.

3. Schließen des De-Mail-Postfachs

Sollten Sie Ihr De-Mail-Postfach wieder schließen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung, damit wir nicht weiter mit Ihnen per De-Mail kommunizieren.

Haftungsausschluss

Die KAAW übernimmt keine Verantwortung für die Fehlerfreiheit, Rechtmäßigkeit und Funktionsfähigkeit von Internet-Seiten Dritter, auf die auf den Seiten verwiesen wird (Links). Eine Haftung kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion vom Herausgeber nicht übernommen werden.

Die KAAW haftet nicht für Inhalte auf anderen, verlinkten Homepages oder Kommentare und distanziert sich ausdrücklich von illegalen, ehrverletzenden und/oder falschen Aussagen. Ein Link bzw. Hinweis auf eine Seite stellt lediglich einen Querverweis dar; eine Wertung oder Übernahme der auf anderen Seiten angegeben Meinung erfolgt dadurch nicht. Sollten Sie berechtigtes Interesse an der Entfernung eines Links haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Irrtümer, Fehler und Änderungen vorbehalten. Markennamen / Warenzeichen werden in der Regel nicht gekennzeichnet und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.

Bildnachweise

© KAAW, © Scholl, © Billion Photos / Shutterstock.com, © gotoMEDIA, © BMBF/bundesfoto/Bernd Lammel, © Shutterstock / Shutterstock.com, © New Africa / Shutterstock.com, © Dragana Gordic / Shutterstock.com, © Thapana_Studio / Shutterstock.com, © Trismegist san / Shutterstock.com, © Monkey Business Images / Shutterstock.com, © fizkes / Shutterstock.com, © metamorworks / Shutterstock.com, © Maksim Gusarov / Shutterstock.com, © Natee Meepian / Shutterstock.com, © MUNGKHOOD STUDIO / Shutterstock.com, © PIC SNIPE / Shutterstock.com, © Oselote / Shutterstock.com

In dieser Präsenz werden u.a. Bilder verwendet, die von Weblication® CMS zur Verfügung gestellt werden.